Entgeltliche Einschaltung

Van der Bellen gratulierte Greenpeace zum 50. Geburtstag

  • Artikel
  • Diskussion

Anlässlich des 50. Geburtstags der Umwelt-NGO Greenpeace hat Bundespräsident Alexander Van der Bellen der Organisation bei einem persönlichen Termin am Montag in der Hofburg gratuliert. Das Staatsoberhaupt lobte Greenpeace als „Meilenstein der Umweltbewegung“. „Es sind große Erfolge gelungen, doch die Arbeit ist nicht weniger geworden“, so der Bundespräsident.

„Greenpeace hat in den vergangenen 50 Jahren viel für den Schutz der Umwelt erreicht. Wir haben zahlreiche Umweltverbrechen aufgedeckt und die Politik sowie Konzerne zur Verantwortung gezogen, wenn sie unsere Natur bedrohten“, sagt Alexander Egit, Geschäftsführer von Greenpeace in Zentral- und Osteuropa sowie Vorstandsvorsitzender von Greenpeace EU. Als derzeitig größte Herausforderungen nannte Egit die Klima- sowie die Artenkrise.

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt eines von fünf Jahresabos für Body & Soul gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung