Entgeltliche Einschaltung

Hollywoodstar Matt Dillon ist Ehrengast der Viennale 2021

  • Artikel
  • Diskussion

Die Viennale, die am morgigen Donnerstag ihre Ausgabe 2021 feierlich eröffnet, kann sich heuer im Hollywoodglanz sonnen: Matt Dillon, der zuletzt etwa in Lars von Triers „The House that Jack Built“ für Gruselschauer sorgte, kommt als Ehrengast zum Festival. Der 57-Jährige wird am 27. und 28. Oktober gemeinsam mit Regisseurin Shirin Neshat die neue, dystopische Politsatire „Land of Dreams“ präsentieren.

„Er ist selbst ein außergewöhnlicher Filmregisseur und Schauspieler, der es geschafft hat, sich im Laufe seiner jahrzehntelangen Karriere immer wieder neu zu erfinden“, streute Viennale-Direktorin Eva Sangiorgi Dillon in einer Aussendung Rosen: „Seine stete Neugier und seine Offenheit als Mensch machten dies möglich.“ Neben Dillon zählen etwa die Filmemacher Mia Hansen-Løve, Mathieu Amalric oder Abel Ferrara zum Staraufgebot des bis 31. Oktober dauernden Festivals.

Entgeltliche Einschaltung

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung