Chelsea feiert 7:0-Schützenfest gegen Norwich

  • Artikel
  • Diskussion

Chelsea bleibt nach einem beeindruckenden Auftritt Tabellenführer der englischen Fußball-Premier-League. Der Champions-League-Sieger demontierte am Samstag Norwich City mit 7:0 und steht nach neun Runden mit 22 Punkten auf Rang eins. Der Aufsteiger ist mit zwei Zählern und einem Torverhältnis von 2:23 Tabellenletzter.

Ohne die verletzten Stürmer Romelu Lukaku und Timo Werner begannen die „Blues“ furios. Ein Schuss von Mason Mount landete zur frühen Führung im langen Eck (8.). Callum Hudson-Odoi brachte nach Zuspiel von Mateo Kovacic den Ball ebenfalls im langen Eck unter (18.). Noch vor der Pause erhöhte Reece James auf 3:0 (42.).

Ben Chilwell traf zum 4:0 (57.). Fünf Minuten später lenkte Norwich-Profi Max Aarons eine Flanke von Hudson-Odoi ins eigene Netz. Ben Gibson sah zudem Gelb-Rot (65.). In Überzahl verwandelte Mount im zweiten Versuch einen Handelfmeter (85.), ehe er in der Nachspielzeit mit seinem dritten Treffer für den 7:0-Endstand sorgte.

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte