Niederlage für Raffl und Dallas in NHL

  • Artikel
  • Diskussion

Michael Raffl und die Dallas Stars haben sich am Montag in der nordamerikanischen Eishockey-Profiliga NHL bei den Columbus Blue Jackets mit 1:4 geschlagen geben müssen. Die Washington Capitals um Alexander Owetschkin setzten sich mit 7:5 gegen die Ottawa Senators durch. Der Russe traf zweimal und kam somit in den vergangenen sechs Partien auf sieben Treffer und fünf Vorlagen, Teamkollege T. J. Oshie netzte am Montag gleich dreimal ein.

Weiter ungeschlagen blieben neben den Edmonton Oilers, die spielfrei waren, die Carolina Hurricanes, die Florida Panthers und die St. Louis Blues.

NHL-Ergebnisse vom Montag: Buffalo Sabres - Tampa Bay Lightning 5:1, Ottawa Senators - Washington Capitals 5:7, Florida Panthers - Arizona Coyotes 5:3, New York Rangers - Calgary Flames 1:5, Carolina Hurricanes - Toronto Maple Leafs 4:1, Columbus Blue Jackets - Dallas Stars (mit Michael Raffl) 4:1, St. Louis Blues - Los Angeles Kings 3:0


Kommentieren


Schlagworte