Rettungsaktion vor Insel Chios für vermisste Migranten

  • Artikel
  • Diskussion

In der Meerenge zwischen der Türkei und der griechischen Insel Chios ist am Dienstag ein Boot mit 27 Migranten an Bord untergegangen. Die griechische Küstenwache konnte 20 Menschen aus den Fluten retten. Wie der staatliche griechische Rundfunk (ERT) unter Berufung auf die Küstenwache Griechenlands berichtete, werden sieben Migranten vermisst. An der Rettungsaktion nahmen ein NATO-Schiff, zwei Hubschrauber und mehrere Boote der Küstenwache sowie vorbeifahrende Schiffe teil.


Kommentieren


Schlagworte