Spitzen-Trio Napoli, Milan und Inter siegt in Serie A

  • Artikel
  • Diskussion

Das Spitzenduo der italienischen Fußball-Meisterschaft hat sich am Sonntagabend mit Auswärtssiegen keine Blöße gegeben. Tabellenführer SSC Napoli gewann beim Vorletzten Salernitana 1:0, danach setzte sich der AC Milan im Schlager bei AS Roma 2:1 durch. Die Mailänder sind damit bei ebenfalls zehn Siegen und einem Remis weiter punktgleich Zweiter, Inter Mailand hielt mit einem Heim-2:0 gegen Udinese zumindest den Rückstand von sieben Zählern.

Für Milan legte der 40-jährige Altstar Zlatan Ibrahmiovic in der 25. Minute per Freistoß mit seinem 150 Serie-A-Tor vor, es war der 400. Treffer des Schweden in nationalen Meisterschaften. Franck Kessie erhöhte in der 57. Minute per Elfmeter. Der Anschlusstreffer gelang dem Team von Star-Coach Jose Mourinho nach einem Ausschluss von Theo Hernandez (66.) in Überzahl durch Stephan El Shaarawy erst in der 93. Minute.

Napolis Erfolg fixierte Piotr Zielinski (61.). Für Inter glänzte Joaquin Correa mit einem Doppelpack (60., 68.).

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte