Weltranglisten-Dritter Tsitsipas gibt in Paris verletzt auf

  • Artikel
  • Diskussion

Der Weltranglisten-Dritte Stefanos Tsitsipas hat beim Tennis-Masters1000-Turnier in Paris wegen einer Armverletzung aufgeben müssen. Der 23-jährige Grieche verließ am Mittwoch in der 2. Runde gegen den Australier Alexei Popyrin beim Stand von 2:4 den Platz. Seine Teilnahme an den ATP Finals in Turin ab 14. November scheint aber nicht gefährdet zu sein. „Ich habe schon eine Weile Probleme mit dem Arm. Mit Blick auf das nächste Turnier musste ich vorsichtig sein“, so Tsitsipas.

Jetzt eine von drei Tourenrodel oder Lunch-Set gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte