Pittsburgh-Star Crosby positiv auf Corona getestet

  • Artikel
  • Diskussion

Superstar Sidney Crosby hat eine ungewollte Pause in der National Hockey League vor sich. Der Kapitän der Pittsburgh Penguins wurde am Mittwoch positiv auf das Coronavirus getestet und ist daher nun zum Zuschauen gezwungen. Laut Coach Mike Sullivan habe der dreifache Stanley-Cup-Sieger nur milde Symptome. Der 34-Jährige hatte erst am Samstag nach einer Handgelenks-Operation sein Saisondebüt gegeben. Auch Crosbys Teamkollege Brian Dumoulin lieferte einen positiven Test ab.


Kommentieren


Schlagworte