Pöltl offenbar im Covid-Prokotoll der NBA

  • Artikel
  • Diskussion

Jakob Pöltl soll am Mittwoch von der NBA auf die Covid-Liste gesetzt worden sein und würde damit mehrere Spiele der San Antonio Spurs in der besten Basketball-Liga der Welt verpassen. Das berichtete die Webseite „The Athletic“ unter Berufung auf nicht näher genannte Quellen. Ob der Wiener positiv auf das Coronavirus getestet oder als Kontaktperson aus dem Spielbetrieb genommen wurde, war dem Portal vorerst nicht bekannt. Eine Bestätigung von Pöltl liegt bisher nicht vor.

Im Fall, dass der Center der Spurs positiv getestet wurde, würde seine Ausfalldauer länger sein als als Kontaktperson. Erst wenn er zwei im Abstand von 24 Stunden aufeinanderfolgende negative PCR-Tests abgegeben haben würde, könnte der 26-Jährige dann wieder Spiele für seinen Club bestreiten. Am Mittwochabend (Ortszeit/01.30 Uhr MEZ) empfangen die Spurs in einem texanischen Derby die Dallas Mavericks.

150 x Jahres-Vignette 2022 zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte