Südafrikas ehemaliger Präsident de Klerk an Krebs gestorben

  • Artikel
  • Diskussion

Südafrikas ehemaliger Präsident und Friedensnobelpreisträger Frederik Willem de Klerk ist tot. De Klerk, der 1989 mit einem radikalen Reformkurs die Abschaffung von Südafrikas rassistischem Apartheid-Regime einleitete, sei im Alter von 85 Jahren an einer Krebserkrankung gestorben, teilte die FW de Klerk Stiftung am Donnerstag mit.


Kommentieren


Schlagworte