Terrorermittlungen nach tödlicher Autoexplosion in Liverpool

  • Artikel
  • Diskussion

Bei der Explosion eines Autos in Liverpool ist am Sonntag ein Mensch ums Leben gekommen. Der Vorfall ereignete sich am Vormittag vor einer Frauenklinik im Zentrum der nordwestenglischen Stadt, wie die Polizei mitteilte. Ein weiterer Mensch wurde verletzt. Die Anti-Terror-Einheit übernahm die Ermittlungen. Bei dem Fahrzeug soll es sich um ein Taxi gehandelt haben, das kurz zuvor vor dem Krankenhaus angehalten hatte.

„Wir bleiben offen hinsichtlich der Ursache der Explosion“, hieß es in der Polizei-Mitteilung. Aber angesichts der Art und Weise, wie sie sich ereignet habe, übernehme vorsichtshalber die Anti-Terror-Einheit die Ermittlungen. Noch sei der Vorfall aber nicht als Terrortat eingestuft worden.

Die verletzte Person wurde nach Polizeiangaben in eine Klinik gebracht und wird dort behandelt. Die Verletzungen sind demnach nicht lebensgefährlich.

3 x Futterkutter-Kochbuch zu gewinnen

TT-ePaper gratis ausprobieren, der Gratiszeitraum endet nach 4 Wochen automatisch.


Kommentieren


Schlagworte