Tabellenführer Chelsea siegt 3:0 bei Leicester City

  • Artikel
  • Diskussion

Der englische Fußball-Spitzenreiter Chelsea hat den nächsten Sieg in der Premier League eingefahren. Mit einem hochverdienten 3:0-(2:0)-Auswärtserfolg bei Leicester City bauten die Londoner ihren Tabellenvorsprung zumindest bis zum Abend auf sechs Punkte aus. Antonio Rüdiger traf zur Führung (14.), Ex-Leicester-Profi N‘Golo Kanté, der mit den Foxes 2016 Meister wurde, erhöhte (28.) zum 2:0 für Chelsea. Nach der Pause traf auch noch der eingewechselte Christian Pulisic (71.).

Die klar überlegenen und spielbestimmenden Blues, die im King-Power-Stadion immer noch ohne ihren verletzten Stürmerstar Romelu Lukaku auskommen mussten, hätten sogar noch deutlich höher gewinnen können. Gleich mehrere Tore zählten wegen knapper Abseitsentscheidungen aber nicht.


Kommentieren


Schlagworte