Kramer siegte beim Weltcup-Auftakt in Nischnij Tagil

  • Artikel
  • Diskussion

Sara Marita Kramer hat am Freitag einen großartigen Start in die Weltcup- und Olympia-Saison gezeigt: Die 20-jährige Salzburgerin legte mit dem Schanzenrekord von 104,5 m in Nischnij Tagil schon im ersten Durchgang den Grundstein zum Sieg. Auch im Finale landete sie mit 96 m am weitesten unten und freute sich über den Rekordvorsprung von 41,7 Punkten (!) auf die Zweite Ema Klinec (SLO). Rang drei ging überraschend an ÖSV-Team-Oldie Daniela Iraschko-Stolz.

Mit Lisa Eder als Siebente und Jacqueline Seifriedsberger als Zehnte landeten insgesamt vier Österreicherinnen in den Top Ten.


Kommentieren


Schlagworte