Entgeltliche Einschaltung

Springen abgesagt, Lamparter als Führender in die Loipe

  • Artikel
  • Diskussion

Kombinierer Johannes Lamparter geht am Sonntag-Nachmittag (ab 15.05 Uhr) als Führender in die Loipe des dritten Saison-Weltcupbewerbs in Ruka. Der Tageszweite vom Freitag musste dafür am Vormittag allerdings gar nicht von der Schanze, da das Springen wegen zu starken Windes abgesagt wurde. So zählt der provisorische Wertungsdurchgang vom Donnerstag. Sechs Sekunden hinter Lamparter geht Mario Seidl ins Rennen, Magnus Riiber (NOR) startet 14 Sekunden nach dem Leader.

Lukas Greiderer und Franz-Josef Rehrl weisen vor dem Langlauf je 44 Sekunden Rückstand auf.

Entgeltliche Einschaltung

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung