Augsburg verlässt Relegationsplatz mit 2:0-Sieg in Köln

  • Artikel
  • Diskussion

Der FC Augsburg hat den Relegationsplatz in der deutschen Fußball-Bundesliga am Freitagabend zum Auftakt der 15. Runde verlassen und ist zumindest für einen Tag auf Rang 14 vorgestoßen. ÖFB-Teamstürmer Michael Gregoritsch und Co. setzten sich beim 1. FC Köln mit 2:0 (0:0) durch und rückten bis auf drei Punkte an den Tabellenneunten heran. Bei Köln spielte bei der ersten Heimniederlage Dejan Ljubicic durch, Florian Kainz wurde in der 83. Minute für Louis Schaub ausgetauscht.

Auch der 26-jährige „Joker“ konnte nichts mehr daran ändern, dass die Kölner nun von den jüngsten acht Ligaspielen nur eines gewonnen haben. Augsburg feierte im achten Anlauf den ersten Sieg in der Fremde, wobei Gregoritsch nach seinen jüngsten beiden Toren als Wechselspieler zum ersten Mal in dieser Saison in der Startelf und dann bis zur 79. Minute auf dem Feld stand.


Kommentieren


Schlagworte