Entgeltliche Einschaltung

Zwölf Vermisste nach Explosion eines Hauses in Sizilien

  • Artikel
  • Diskussion

Nach einer Explosion in einem Wohnhaus auf Sizilien werden zwölf Menschen vermisst, darunter auch Kinder, berichtete die italienische Nachrichtenagentur Ansa. Das Haus in Ravanusa stürzte laut Feuerwehr am Samstagabend ein. Viele Retter seien im Einsatz, um die Flammen zu löschen und um zu prüfen, ob es Opfer gebe. Laut Ansa war eine Gasflasche in dem vierstöckigen Haus explodiert oder Gas ausgetreten. Auf Videos waren Flammen und weit verteilte Trümmerteile zu sehen.

Auf Videos waren Flammen und weit verteilte Trümmerteile zu sehen. „Es scheint Beirut“, sagte der Chef des regionalen Zivilschutzes, Salvo Cocina, der Nachrichtenagentur Adnkronos mit Blick auf die verheerende Explosion in der libanesischen Hauptstadt. Er sprach von zersplittertem Glas und Trümmern, die Dutzende Meter vom Ort der Explosion weggeschleudert worden seien. „Wir sind bereit, die Trümmer zu durchsuchen, sobald das Gebiet gesichert ist.“ Ravanusa liegt bei Agrigent im Süden der Mittelmeerinsel.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung