Entgeltliche Einschaltung

Snowboarder Prommegger feiert 20. Weltcupsieg

  • Artikel
  • Diskussion

Die österreichischen Alpin-Snowboarder haben beim Weltcup-Auftakt in Russland im Parallel-Slalom zurückgeschlagen. Andreas Prommegger carvte am Sonntag in Bannoje zu seinem 20. Einzelerfolg, der 41-jährige Salzburger besiegte im Finale den Südkoreaner Lee Sang-ho. Auch die Ränge drei und vier gingen mit Arvid Auner und Fabian Obmann an Österreich. Julia Dujmotivs und Daniela Ulbing schieden im Viertelfinale aus.

Am Vortag hatte es im Riesentorlauf keinen ÖSV-Podestplatz gegeben, Dujmovits war Vierte geworden. Die österreichischen Männer waren außerhalb der Top Ten gelandet.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung