Entgeltliche Einschaltung

Bennett als erste israelischer Regierungschef in Abu Dhabi

  • Artikel
  • Diskussion

Bei einem historischen Besuch hat Israels Regierungschef Naftali Bennett den Kronprinzen Abu Dhabis und faktischen Herrscher der Vereinigten Arabischen Emirate (VAE), Sheikh Mohammed bin Said Al Nahyan, in Abu Dhabi getroffen. Auf einem Video war zu sehen, wie die beiden Männer sich die Hände schüttelten und sich unterhielten. Der Kronprinz habe Bennett in seinem privaten Palast empfangen, teilte Bennetts Büro am Montag mit.

Die emiratische Nachrichtenagentur WAM meldete, bei dem Treffen sei es um die bilaterale Kooperation und wirtschaftliche Zusammenarbeit gegangen.

Entgeltliche Einschaltung

Bennett war am Sonntag als erster Ministerpräsident Israels zu einem offiziellen Besuch in die Emirate aufgebrochen. Bei dem Gespräch der beiden sollte es um eine Vertiefung der Beziehungen beider Länder sowie um wirtschaftliche und regionale Fragen gehen, wie es im Vorfeld aus Bennetts Büro hieß.

Israel hatte im vergangenen Jahr mit den VAE und Bahrain Abkommen über die Aufnahme diplomatischer Beziehungen unterzeichnet. Bis dahin unterhielten mit den die Nachbarländern Ägypten und Jordanien nur zwei arabische Staaten diplomatische Beziehungen zu Israel.

Im diesem eröffneten die Emirate eine Botschaft in der israelischen Küstenstadt Tel Aviv. Die Länder haben direkte Flüge zueinander aufgenommen. Als Hauptmotor der Annäherung gelten wirtschaftliche Erwägungen. Die Länder schmiedeten aber auch eine Allianz gegen den gemeinsamen Erzfeind Iran.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung