Rapid in Conference League gegen Tottenham oder Vitesse

  • Artikel
  • Diskussion

Rapid Wien trifft im Play-off zur Teilnahme am Achtelfinale der Fußball-Conference League auf Tottenham oder Vitesse Arnheim. Dies ergab die am Montag in Nyon durchgeführte UEFA-Auslosung. Rapid hat am 17. Februar zunächst Heimvorteil, das Rückspiel findet eine Woche später statt. Die Grünweißen waren als Dritter der Gruppenphase der Europa League in den dritthöchsten europäischen Clubbewerb umgestiegen.

Ob der Premier-League-Club Tottenham oder Vitesse aus den Niederlanden der Gegner ist, sollte sich in den kommenden Wochen entscheiden. Die „Spurs“ wollten zum Abschluss der Gruppenphase gegen Stade Rennes aufgrund von Corona-Infektionen im Kader nicht antreten, das Spiel wurde verschoben. Bis dato ist noch kein Nachtragstermin gefunden. Der Ball liegt bei der Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer der UEFA. Vitesse liegt in der Tabelle drei Zähler vor Tottenham, die Engländer müssten gegen Gruppensieger Rennes somit gewinnen, um aufzusteigen.

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte