Morddrohungen gegen Tirols Landeshauptmann Platter

  • Artikel
  • Diskussion

Gegen Tirols Landeshauptmann Günther Platter (ÖVP) und weitere Regierungsmitglieder, darunter offenbar Landeshauptmannstellvertreter Josef Geisler (ÖVP), sind in den vergangenen Tagen mehrere anonyme Morddrohungen eingegangen. Dies sagte ein Polizeisprecher der APA und bestätigte einen Bericht der Online-Ausgabe der „Tiroler Tageszeitung“. Auch seien diverse „Gegenstände“ gefunden worden, dabei handle es sich aber um „nichts Explosives“ und jedenfalls „keine Sprengsätze“.

Nähere Angaben wolle man aus ermittlungstaktischen Gründen nicht machen, betonte der Sprecher. Auch nicht dazu, wo die erwähnten Gegenstände gefunden worden seien. Am Mittwoch und Donnerstag findet im Innsbrucker Landhaus der Budget-Landtag statt. Wegen Aufrufen zu Corona-Demos war im Umkreis von 300 Metern ein Versammlungsverbot ausgesprochen worden.

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte