Niederlande gehen über Weihnachten in den Corona-Lockdown

  • Artikel
  • Diskussion

Die Niederlande gehen in einen neuen harten Corona-Lockdown. Ministerpräsident Mark Rutte verkündete am Samstagabend in einer TV-Ansprache, wegen der sich schnell ausbreitenden Omikron-Variante trete der Lockdown ab Sonntag in Kraft und werde mindestens bis 14. Jänner gelten.

Aus Zahlen wird deutlich, dass sich die Zahl der Infektionen mit der Omikron-Variante in den Niederlanden alle zwei bis drei Tage verdoppelt. Bereits vor Weihnachten werde diese Variante in der Hauptstadt dominant sein, erwarten die Experten. Vor allem die Krankenhäuser stehen aber noch unter einem so hohen Druck, dass sie nach Befürchtung der Experten einen weiteren Zustrom von Patienten nicht auffangen könnten.

Jetzt einen von vier Skiurlauben gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte