Probedurchgang für Bergisel-Bewerb wegen Windes abgesagt

  • Artikel
  • Diskussion

Wegen zu starken Windes ist am Dienstag der Probedurchgang beim Vierschanzentournee-Bewerb auf dem Innsbrucker Bergisel abgesagt worden. Die Skispringer sollen nun zur ursprünglich vorgesehenen Zeit um 13.30 Uhr (live ORF 1) sozusagen einen Kaltstart in die Konkurrenz machen, für 13.15 Uhr ist eine Jury-Sitzung angesetzt. Der Probedurchgang war zunächst von 12.00 Uhr um 30 Minuten verschoben worden, der für 12.30 Uhr geplante Versuch kam wegen des Föhns dann nicht zustande.

Gewinnspiel: Jahresabo für Body & Soul

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte