Entgeltliche Einschaltung

Niederländischer König vereidigt neue Regierung

  • Artikel
  • Diskussion

Knapp zehn Monate nach der Parlamentswahl hat der niederländische König Willem-Alexander die neue Regierung des Landes vereidigt. Das vierte Kabinett des rechtsliberalen Ministerpräsidenten Mark Rutte (54) legte am Montag im Palast Noordeinde in Den Haag den Eid ab. Die Koalitionsregierung war nach den längsten Koalitionsverhandlungen der Landesgeschichte zustande gekommen.

Die linksliberale Finanzministerin und Vizepremier, Sigrid Kaag, musste wegen einer Corona-Infektionen den Eid per Videoverbindung ablegen. Rutte ist seit mehr als elf Jahren Regierungschef. Seine VVD wird die kommenden drei Jahre gemeinsam mit der linksliberalen D66, der christdemokratischen CDA und der ChristenUnion regieren. Sie bildeten bereits in der vorigen Legislaturperiode eine Koalition. Die vier Parteien hatten im Dezember nach schweren Verhaltungen ein Koalitionsabkommen vorgelegt. Danach soll unter anderem eine Rekordsumme in Klimaschutz, Wohnungsbau und Sozialpolitk investiert werden. Fast die Hälfte des Kabinetts besteht aus Frauen. Das gab es in dem Land noch nie.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung