Entgeltliche Einschaltung

„Rocky Horror Show“ gastiert mit Eberhartinger in Wien

  • Artikel
  • Diskussion

Die „Rocky Horror Show“ kommt zurück nach Wien. Vom 15. bis 27. Februar gastiert das „Enfant terrible des Musicals“ im Museumsquartier (Halle E). Dabei ist erstmals EAV-Sänger Klaus Eberhartinger als Erzähler in Richard O‘Briens Klassiker mit von der Partie - allerdings nur von 22. bis 27. Februar. Davor nimmt wie bei früheren Tourneen im deutschsprachigen Raum der Schauspieler Sky du Mont die Kommentare der Zuschauerinnen und Zuschauer entgegen.

„Die ‚Rocky Horror Show‘ ist Kult. Und die Rolle des Erzählers ist eine wahre Herausforderung, bei der Spontanität gefragt ist, da das Publikum sich ja aktiv an der Show beteiligt“, zeigte sich Eberhartinger in einer Aussendung gespannt auf die Zwischenrufe des Wiener Auditoriums. Dieses bekommt eine von Regisseur Sam Buntrocks unter Augenmerk des Schöpfers O‘Brien verantwortete Inszenierung zu sehen, die sich zurück zu den Ursprüngen der Show wagt: B-Movies, Burlesque und Glamrock.

Entgeltliche Einschaltung

)

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung