Entgeltliche Einschaltung

Nur ein ÖOC-Rodeldoppelsitzer - Müller erleidet Armbruch

  • Artikel
  • Diskussion

Österreich kann im Olympia-Rodelbewerb der Doppelsitzer nur mit dem Schlitten Thomas Steu/Lorenz Koller antreten. Denn Yannick Müller zog sich am Montag im Training beim Touchieren der Bande einen Bruch des linken Unterarms zu und fällt aus. Das gab das ÖOC bekannt. Der Partner von Armin Frauscher werde am Dienstag nach Österreich zurückreisen und müsse in der Heimat operiert werden.

In China werde der lädierte Arm eingegipst, wie Cheftrainer Rene Friedl berichtete. Der genaue Hergang des Unfalls sei noch unklar, so Friedl. Das Duo Müller/Frauscher sei wohl nach einer nicht optimalen Kurve in die Bande gekracht. Steu/Koller unterstrichen hingegen mit zwei Trainingslaufbestzeiten ihre Mitfavoritenstellung für den am Mittwoch beginnenden Bewerb.

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung