Entgeltliche Einschaltung

Liensberger gewinnt Silber im Slalom, Vlhova Siegerin

  • Artikel
  • Diskussion

Skirennläuferin Katharina Liensberger hat die achte Medaille für Österreich bei den Olympischen Winterspielen in China erobert. Die Vorarlbergerin musste am Mittwoch im Slalom in Yanqing nur der Slowakin Petra Vlhova den Vortritt lassen und gewann Silber. Bronze ging an die Schweizerin Wendy Holdener. Mit Mikaela Shiffrin war eine Gold-Favoriten bereits nach wenigen Fahrsekunden des ersten Durchgangs ausgeschieden.

Für Liensberger war es die vierte Einzelmedaille bei einem Großereignis nach zweimal Gold (Slalom, Parallel) und Bronze (Riesentorlauf) bei der WM 2021 in Cortina d‘Ampezzo. Für Vlhova war es die erste Olympia-Goldene in ihrer Karriere.

Entgeltliche Einschaltung

Katharina Huber belegte den 12. Platz, Katharina Gallhuber war 14. Katharina Truppe, die Vierte des Riesentorlaufs, schied wie Shiffrin im ersten Durchgang aus.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung