Entgeltliche Einschaltung

Skispringer hoffen auf Edelmetall von der Großschanze

  • Artikel
  • Diskussion

Österreichs Skispringer hoffen am Samstag auf Edelmetall von der Großschanze. Manuel Fettner, Jan Hörl, Daniel Huber und Stefan Kraft gehen in Zhangjiakou (Entscheidung ab 13.00 Uhr MEZ) im Einzel für Rot-Weiß-Rot an den Start, die Favoriten kommen jedoch aus Norwegen und Slowenien. Schon davor sind die österreichischen Biathleten im Einsatz: Simon Eder, Patrick Jakob, David Komatz und Felix Leitner stehen im Sprint über die 10 km am Start (10.00 Uhr).

Alessandro Hämmerle ist nach Gold im Einzel im Mixed-Bewerb des Snowboardcross (ab 3.00 Uhr MEZ) auf seine zweite Medaille aus, Partnerin des Vorarlbergers ist Pia Zerkhold. Im Eiskanal von Yanqing fällt die Entscheidung in der Skeleton-Konkurrenz der Frauen. Janine Flock liegt vor den Läufen drei (13.20) und vier (14.55) als Zwölfte im Hintertreffen. Ohne österreichische Beteiligung geht die Langlauf-Staffel der Frauen mit den Favoritinnen aus Norwegen, Schweden und Russland über 4 x 5 km in Szene.

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung