Entgeltliche Einschaltung

Alaba und Real geben mit 0:0 bei Villarreal erneut Punkte ab

  • Artikel
  • Diskussion

Spaniens Fußball-Rekordmeister Real Madrid liegt nach einem 0:0 bei Villarreal nur noch vier Punkte vor seinem ersten Verfolger FC Sevilla an der Tabellenspitze. Die Madrilenen mussten am Samstag mit David Alaba in der Innenverteidigung zum zweiten Mal in den vergangenen drei Ligaspielen Punkte abgeben. Sevilla hatte seine Pflicht schon am Vortag mit einem 2:0-Heimsieg gegen Elche erfüllt.

Nach einem 2:2 gegen Elche und einem 1:0 gegen Granada gelang Real in Villarreal kein Treffer. Die beste Chance des Spiels hatte Luka Jovic, der eingewechselte Serbe scheiterte mit seinem Schlenzer in der Nachspielzeit an der Latte. Erstmals in dieser Saison spielte Gareth Bale von Beginn an für Real, der Topstar von Österreichs WM-Play-off-Gegner Wales setzte aber keine entscheidenden Akzente und wurde in der 74. Minute durch Jovic ersetzt.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung