Entgeltliche Einschaltung

Brennsteiner im RTL hinter Odermatt auf Medaillenkurs

  • Artikel
  • Diskussion

Stefan Brennsteiner hat im olympischen Riesentorlauf der Männer nach Lauf eins nur Topfavorit Marco Odermatt vor sich. Der Salzburger liegt vor dem zweiten Durchgang (6.45 Uhr MEZ) als Zweiter lediglich vier Hundertstelsekunden hinter dem Schweizer, aber seinerseits auch nur vier vor dem Franzosen Mathieu Faivre. Die ersten Fünf sind durch nur 19 Hundertstel getrennt. Manuel Feller hat als Siebenter und zweitbester Österreicher hingegen schon 0,74 Rückstand.

Der erste Durchgang fand unter äußerst schwierigen Bedingungen und schlechter Sicht statt, nachdem es bei minus 14 Grad vor dem Start intensiv zu schneien begonnen hatte. Selbst beim Abschwingen im Ziel herrschte wegen der grenzwertigen Bedingungen akute Sturzgefahr. Unter den ersten 30 Läufern gab es gleich neun Ausfälle.

Entgeltliche Einschaltung

Der vierfache Saisonsieger Odermatt trotzte den widrigen Bedingungen am besten, obwohl er selbst im steilen oberen Teil einen schweren und zeitraubenden Ausrutscher hatte. Nichts mehr mit dem Medaillenkampf zu tun haben die Österreicher Raphael Haaser (+2,06) und Marco Schwarz (+2,11), die bereits große Rückstände haben.

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung