Entgeltliche Einschaltung

Skispringerin Kramer in Hinzenbach Zweite hinter Kriznar

  • Artikel
  • Diskussion

Sara Marita Kramer ist im zweiten Heim-Weltcup-Einzelskispringen in Hinzenbach nur von Nika Kriznar geschlagen worden. Als Zehnte des ersten Durchgangs musste sich die bei Olympia wegen einer Corona-Infektion ausgefallene Seriensiegerin aus Salzburg am Ende nur der überlegenen Slowenin beugen. Kriznars Landsfrau, Vortagessiegerin und Doppel-Olympiasiegerin Ursa Bogataj, wurde schon in der Qualifikation disqualifiziert, weil sie zu früh los gefahren war.

Auch in der Alpenkronen-Wertung belegte Kramer Platz zwei.

Entgeltliche Einschaltung

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung