Entgeltliche Einschaltung

Pfeifer zum Rennsportleiter der ÖSV-Männer befördert

  • Artikel
  • Diskussion

Der Österreichische Skiverband hat Marko Pfeifer zum neuen Rennsportleiter für die alpinen Ski-Männer befördert. Der 47-jährige Kärntner wird damit Nachfolger von Andreas Puelacher, der nach acht Jahren in dieser Funktion seinen Abschied bekanntgegeben hatte. Pfeifer war seit April 2013 Gruppentrainer der Slalom-Weltcup-Mannschaft. Davor hatte er seit 2001 in Schweden gearbeitet, davon drei Jahre lang als Cheftrainer des Männer-Teams.

Der ÖSV hat damit am Donnerstag im Rahmen des Weltcupfinales in Courchevel/Meribel eine weitere wichtige Personalentscheidung bekanntgegeben. Maßgeblich an der Ernennung beteiligt war bereits der Anfang März in den ÖSV zurückgeholte Herbert Mandl, der ab 1. Mai offiziell als neuer Alpinchef im Amt sein wird. Noch nicht abgeschlossen ist die Suche nach einem neuen Rennsportleiter für die Alpinski-Frauen, Christian Mitter hört mit Saisonende auf.

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung