Entgeltliche Einschaltung

Klimaticket für Grundwehr- und Zivildiener gratis

  • Artikel
  • Diskussion

Das Klimaticket wird ab 1. April für Grundwehr- und Zivildiener gratis. Das haben die zuständigen Regierungsmitglieder am Dienstag in einer gemeinsamen Pressekonferenz bekannt gegeben. Das kostenlose Ticket wird nicht nur für den Weg zum Dienst gelten, sondern auch für sämtliche private Wege.

Wie Infrastrukturministerin Leonore Gewessler (Grüne) ausführte, reicht der Einberufungsbefehl, um sich das Ticket unbürokratisch abholen zu können. Erwerben kann man es bei den bekannten Vorverkaufsstellen, egal ob von regionalen Verkehrsverbünden, ÖBB oder Westbahn.

Entgeltliche Einschaltung

Zivildienst-Ministerin Elisabeth Köstinger (ÖVP) betonte, dass der Zivildienst damit attraktiver und gleichzeitig auch ein Beitrag zum Klimaschutz geleistet werde. Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) freute sich, dass man Positives für die Soldaten bewegen könne.

Als Beitrag für jene, die „uns schützen“, bezeichnete Tanner weiters die Maßnahme. Heutzutage gebe es wenig Positives zu berichten, daher freue sie sich, diese Anerkennung für Soldaten präsentieren zu können.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Die Pressekonferenz fand auf der Autoverladestelle der ÖBB am Wiener Hauptbahnhof vor der Bundesheer-Lok statt und wurde mehrmals von vorbeifahrenden Zügen unterbrochen.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung