Entgeltliche Einschaltung

Straka unterliegt bei World Championships Hovland nur knapp

  • Artikel
  • Diskussion

Golf-Profi Sepp Straka hat am Mittwoch zu Beginn der World Golf Championships in Austin/Texas gegen den Weltranglistendritten Viktor Hovland nur knapp verloren. Der Austro-Amerikaner unterlag dem 24-jährigen Norweger 1 auf, also mit nur einem weniger gewonnenen Loch. Der im 64-köpfigen Feld als Nummer 63 gesetzte Straka führte nach den ersten beiden Löchern, nach dem vierten Loch sowie vom elften bis zum 15. Loch mit 1 auf. Auf den Löchern 16 und 17 unterlag er Hovland aber.

Der Sieger des Honda Classic von Februar und Neunte des Players Championship in der Vorwoche spielt in der Gruppe 3 dieses mit 12 Millionen Dollar dotierten Events noch gegen Will Zalatoris (Nr. 29) und Cameron Tringale (51). Das Duell der beiden US-Amerikaner war am Mittwoch mit 5 auf frühzeitig zugunsten von Zalatoris entschieden. Für den 28-jährigen Straka ist es das erste Mal bei einem WGC-Turnier. Bisher gelang es noch keinem Österreicher, bei einem WGC-Turnier die Gruppenphase zu überstehen. Nur der Gruppensieger kommt unter die besten 16.

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung