Entgeltliche Einschaltung

Österreichischer Lkw-Fahrer in Italien von Laster überrollt

  • Artikel
  • Diskussion

Ein österreichischer Lkw-Fahrer ist am Donnerstagnachmittag in Norditalien von den Rädern eines Lastwagens überrollt und tödlich verletzt worden. Der Unfall ereignete sich auf einem Gelände der Firma IRO, die in Odolo in der lombardischen Provinz Brescia Stahlprodukte für die Bauwirtschaft erzeugt. Einer ersten Rekonstruktion des Unglückshergangs zufolge wurde der 50-Jährige von einem schweren Fahrzeug angefahren. Die Umstände werden derzeit von den Carabinieri untersucht.

Ein Hubschrauber und ein Rettungswagen des Krankenhauses von Brescia wurden zum Unfallort gerufen, doch das medizinische Personal konnte nur noch den Tod des Mannes feststellen, berichteten lokale Medien. Die Metallgewerkschaft FIOM-CGIL aus Brescia rief im Einvernehmen mit den Gewerkschaftsvertretern von IRO zu einem achtstündigen Streik am heutigen Freitag auf.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung