Entgeltliche Einschaltung

Männliche Leiche im Neusiedler See entdeckt

  • Artikel
  • Diskussion

Im Neusiedler See ist am Dienstag bei Rust eine Wasserleiche gefunden worden. Es dürfte sich laut Polizei um einen 71-jährigen Steirer handeln - und nicht wie anfangs kommuniziert um einen Wiener. Die Todesursache war am Dienstagnachmittag noch unklar, bestätigte ein Sprecher der Landespolizeidirektion Burgenland auf APA-Anfrage einen Bericht der „Kronen Zeitung“. Auch ob Fremdverschulden vorliegt, muss erst geklärt werden. Eine Obduktion wurde angeordnet.

Die Leiche des 71-Jährigen war kurz vor Mittag im Neusiedler See treibend entdeckt worden. Die Polizei geht davon aus, dass der Mann erst kürzlich - am Montag oder am heutigen Dienstag - gestorben ist. Der „Kurier“ berichtete in diesem Zusammenhang von einer Feier in einer Seehütte. Die Polizei wollte das vorerst nicht bestätigen und verwies auf die laufenden Ermittlungen.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung