Entgeltliche Einschaltung

Schlager Deutschland - Spanien in WM-Gruppenphase

  • Artikel
  • Diskussion

Die Gruppenphase der Fußball-WM vom 21. November bis 18. Dezember 2022 in Katar kann mit einem echten Schlager aufwarten. Wie die am Freitag in Doha vorgenommene Auslosung ergab, treffen in Gruppe E Spanien und Deutschland aufeinander. Die jeweiligen Top zwei der acht Vierer-Gruppen steigen ins Achtelfinale auf. Österreichs Nations-League-Gegner Frankreich und Dänemark wurden in Gruppe D gelost und spielen damit innerhalb eines halben Jahres dreimal gegeneinander.

Politische Brisanz hat Gruppe B mit England, den USA und dem Iran zu bieten. Das vierte Team ist der Sieger des Europa-Play-offs, wo das ÖFB-Team im Semifinale scheiterte, und heißt entweder Wales, Schottland oder Ukraine. In Pool G spielen neben Kamerun auch Brasilien, die Schweiz und Serbien - dieses Trio traf bereits bei der WM 2018 in der Gruppenphase aufeinander.

Entgeltliche Einschaltung

Gelegenheit zur Revanche hat auch Cristiano Ronaldo mit Portugal. Gegen den nunmehrigen Gruppe-H-Gegner Uruguay war vor vier Jahren im Achtelfinale Endstation. Ronaldos Dauerrivale Lionel Messi spielt in Pool C gegen Mexiko, Saudi-Arabien und Polen. Die laut Papierform schwächste Gruppe des Turniers bilden Katar, Ecuador, Senegal und die Niederlande in Pool A. Das Eröffnungsspiel am 21. November bestreiten Katar und Ecuador.

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung