Entgeltliche Einschaltung

Kühner bei Springreit-Weltcupfinale vor Schlusstag Sechster

  • Artikel
  • Diskussion

Der Wahl-Österreicher Max Kühner hat am Freitag im zweiten Bewerb des Weltcup-Finales der Springreiter in Leipzig einen Rückfall vom zweiten auf den sechsten Platz hinnehmen müssen. Mit seinem Wallach Elektric Blue B verzeichnete Kühner im Grundparcours einen Abwurf und belegte den 18. Tagesrang. Mit insgesamt sieben Strafpunkten rangiert der 48-Jährige vor dem Finale am Sonntag an geteilter sechster Stelle. Tagessieger McLain Ward (USA) führt mit Contagious (0 Punkte).

Der Niederländer Harrie Smolders ist mit Monaco nach dem vierten Tagesrang vorerst Gesamt-Zweiter, vier Punkte oder einen Abwurf hinter Ward. Gesamt-Dritte sind Auftaktsieger Martin Fuchs mit The Sinner (Tages-16.) und der Brite Harry Charles (Tages-Zweiter) mit Romeo (je 5 Punkte).

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung