Entgeltliche Einschaltung

Raffls Dallas hielt Play-off-Hoffnungen am Leben

  • Artikel
  • Diskussion

Die Dallas Stars von Michael Raffl haben mit einem 6:4-Sieg bei den Chicago Blackhawks die Hoffnungen auf einen Play-off-Platz in der National Hockey League (NHL) am Leben erhalten. Als entscheidend erwies sich ein Doppelpack von Jason Robertson im zweiten Drittel zum 5:3, Tyler Seguins 6:3 vier Minuten vor Schluss besiegelte den Auswärtserfolg. Raffl stand 15:56 Minuten auf dem Eis.

Indes erreichte Sidney Crosby mit seinem Overtime-Treffer beim 3:2-Sieg seiner Pittsburgh Penguins über die Nashville Predators seinen 1.400. Scorer-Punkt in einem Spiel des Grunddurchgangs. Der 34-Jährige, der in seiner 1.100 Partie zuvor bereits ein Tor und einen Assist angeschrieben hatte, verbesserte sich in der ewigen Rangliste auf den 22. Platz.

Entgeltliche Einschaltung

NHL-Ergebnisse vom Sonntag: Chicago Blackhawks - Dallas Stars (mit Raffl) 4:6, Washington Capitals - Boston Bruins 4:2, Pittsburgh Penguins - Nashville Predators 3:2 n.V., Minnesota Wild - Los Angeles Kings 6:3, Tampa Bay Lightning - Buffalo Sabres 5:0, Carolina Hurricanes - Anaheim Ducks 5:2, Ottawa Senators - Winnipeg Jets 3:4


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung