Entgeltliche Einschaltung

San Antonio im Play-in der NBA ausgeschieden

  • Artikel
  • Diskussion

Die San Antonio Spurs sind am Mittwoch (Ortszeit) in der als Play-in bezeichneten Play-off-Qualifikation der National Basketball Association (NBA) in der ersten Runde ausgeschieden. Ein 103:113 bei den New Orleans Pelicans bedeutete das vorzeitige Saisonende. Jakob Pöltl verbuchte 16 Punkte, neun Rebounds, zwei Steals und je einen Assist sowie Block in 31:13 Minuten auf dem Parkett.

San Antonio kämpfte sich nach einem 64:85 vier Minuten vor Ende des dritten Viertels ins Spiel zurück. Näher als auf 91:97 kamen die Texaner jedoch nicht mehr heran.

Entgeltliche Einschaltung

Die Pelicans wurden von CJ McCollum angeführt, der schon zur Halbzeit 27 Punkte auf dem Konto hatte und am Ende mit 32 bilanzierte. Jonas Valanciunas, Pöltls ehemaliger Center-Kollege bei den Toronto Raptors, erzielte 22 Zähler und 14 Rebounds, Topscorer der Spurs, die wie im vergangenen Jahr in der ersten Play-in-Runde ausschieden, war Devin Vassell mit 23 Punkten.

NBA-Ergebnisse vom Mittwoch (Play-in, erste Runde): New Orleans Pelicans - San Antonio Spurs (16 Punkte, 9 Rebounds in 31:13 Minuten von Jakob Pöltl) 113:103, Atlanta Hawks - Charlotte Hornets 132:103.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung