Entgeltliche Einschaltung

Inter legt im Titel-Fernduell mit Stadtrivale Milan vor

  • Artikel
  • Diskussion

Inter Mailand hat im Fernduell mit Stadtrivale AC Milan vorgelegt. Der Titelverteidiger setzt sich am Karfreitag in der 33. Runde der italienischen Fußball-Serie-A beim Tabellen-15. Spezia 3:1 durch. Inter löste damit zumindest vorübergehend Milan an der Tabellenspitze ab. Der bisherige Tabellenführer empfing ab 21.00 Uhr im Giuseppe-Meazza-Stadion Genoa.

Marcelo Brozovic brachte die Gäste nach einer halben Stunde auf Kurs, als der Kroate mit einer herrlichen Direktabnahme aus 14 Metern unter die Latte seinen ersten Saisontreffer erzielte. Bereits zum 15. Mal traf Lautaro Martinez, der kurz nach seiner Einwechslung mit dem 2:0 den Sieg sicherstellte (73.). Den Schlusspunkt setzte in der Nachspielzeit Alexis Sanchez, nachdem der Gastgeber kurz zuvor den Anschlusstreffer erzielt hatte.

Entgeltliche Einschaltung

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung