Entgeltliche Einschaltung

Siege für Inter und Milan in Italiens Titel-Fernduell

  • Artikel
  • Diskussion

AC Milan und Inter Mailand haben sich im Fernduell am Karfreitag keine Blöße gegeben. Titelverteidiger Inter setzte sich in der 33. Runde der italienischen Fußball-Serie-A beim Tabellen-15. Spezia mit 3:1 durch, zwei Stunden später stellte Tabellenführer Milan dank eines 2:0-Erfolgs über Genoa den Zwei-Punkte-Abstand wieder her.

Rafael Leao (11.) und Junior Messias (87.) sorgten im Giuseppe-Meazza-Stadion für einen glanzlosen Sieg von Milan, das nach zwei Remis in Folge wieder voll anschrieb.

Entgeltliche Einschaltung

Inters Marcelo Brozovic brachte die Gäste nach einer halben Stunde auf Kurs, als der Kroate mit einer herrlichen Direktabnahme aus 14 Metern unter die Latte seinen ersten Saisontreffer erzielte. Bereits zum 15. Mal traf Lautaro Martinez, der kurz nach seiner Einwechslung mit dem 2:0 den Sieg sicherstellte (73.). Den Schlusspunkt setzte in der Nachspielzeit Alexis Sanchez, nachdem der Gastgeber kurz zuvor den Anschlusstreffer erzielt hatte.


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung