Entgeltliche Einschaltung

Pkw rammt in Oberkärnten Fußgänger - zwei Tote

  • Artikel
  • Diskussion

Ein Verkehrsunfall im Kärntner Bezirk Spittal/Drau sind am Ostersonntag in der Früh zwei Personen getötet worden, eine weitere soll schwer verletzt sein. Ein Pkw war auf der B98 zwischen Döbriach und Radenthein offenbar von der Fahrbahn auf einen Gehweg geraten, dabei rammte das Fahrzeug drei Personen. Eine Person soll schwer verletzt in ein Spital gebracht worden sein. Die Landespolizeidirektion Kärnten bestätigte entsprechende Berichte von Kärntner Medien.

Die Alarmierung sei gegen 5.40 Uhr erfolgt, sagte ein Polizeisprecher der APA. Näheres zum Unfallhergang auf der Millstätterstraße bzw. zur Identität der Opfer war vorerst nicht bekannt. Die Unfallstelle war am Vormittag des Ostersonntag gesperrt.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung