Entgeltliche Einschaltung

Alle acht Play-off-Tickets im NHL-Osten vergeben

  • Artikel
  • Diskussion

Durch einen Sieg der Toronto Maple Leafs stehen in der National Hockey League (NHL) bereits frühzeitig alle acht Play-off-Teilnehmer im Osten (Eastern Conference) fest. Die Maple Leafs gewannen am Sonntag mit 4:2 gegen die New York Islanders, die als Neunter im Osten trotz sieben noch ausstehender Spiele keine Chance mehr auf die Play-offs in der besten Eishockey-Liga der Welt haben.

Von der Niederlage profitierten vor allem die Washington Capitals, die sich das achte Ticket sicherten. Das Team um Superstar Alexander Owetschkin ist damit zum achten Mal in Folge in der „post season“ vertreten. Einen längeren aktiven Lauf haben nur die Pittsburgh Penguins (16) zu verbuchen.

Entgeltliche Einschaltung

Spannend ist derweil noch das Rennen in der Western Conference. Die Minnesota Wild, der Stammclub des weiter im Farmteam spielenden Marco Rossi, qualifizierten sich mit einem 5:4-Sieg nach Verlängerung gegen die San José Sharks als viertes Team. Der Schweizer Kevin Fiala untermauerte seinen Topform mit einem Vier-Punkte-Spiel (ein Tor).

Toronto spielt unterdessen die beste NHL-Saison der Franchise-Geschichte. Erstmals gewannen die Maple Leafs 50 Saisonspiele. Mit 106 Punkten liegen die Kanadier, die derzeit auf ihren angeschlagenen Toptorjäger der Liga, Auston Matthews, verzichten müssen, auf Rang zwei im Osten hinter den Florida Panthers, die beim 6:1 bei den Detroit Red Wings ihren zehnten Sieg in Serie einfuhren.

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung

NHL-Ergebnisse von Sonntag: Detroit Red Wings - Florida Panthers 1:6, Philadelphia Flyers - Buffalo Sabres 3:5, Minnesota Wild - San José Sharks 5:4 n.V., Nashville Predators - St. Louis Blues 3:8, Toronto Maple Leafs - New York Islanders 4:2, Anaheim Ducks - Columbus Blue Jackets 6:4


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung