Entgeltliche Einschaltung

28-Jähriger brach Briefkästen in Wien-Donaustadt auf

  • Artikel
  • Diskussion

Ein 28-jähriger Mann ist in der Nacht auf Ostermontag in Wien-Donaustadt geschnappt worden, nachdem er mehrere Briefkästen aufgebrochen und ausgeräumt hatte. Ein Augenzeuge beobachtete ihn und alarmierte Polizisten der Inspektion Lange Allee. Die Beamten nahmen den polnischen Staatsbürger um Mitternacht in der Tokiostraße fest. Die Anschuldigungen wies der Mann zurück, obwohl die Beweislast einigermaßen eindeutig gegen ihn sprach.

Der Augenzeuge hatte ihn auf frischer Tat ertappt. Dazu hatte er mehrere Werkzeuge, einen Postabholschein, rund 40 Schlüssel und Schmuck bei sich. Zur Herkunft des Schmucks und der Schlüssel liefen weitere Ermittlungen.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung