Entgeltliche Einschaltung

AUA-Maschine musste nach Triebwerksproblem in USA umkehren

  • Artikel
  • Diskussion

Ein Flugzeug der Austrian Airlines hat am Sonntag wegen eines technischen Problems an einem Triebwerk kurz nach dem Start in Washington zum Flughafen der US-Hauptstadt zurückkehren müssen. Die Crew des Fluges OS94 nach Wien habe das linke Triebwerk aktiv abgestellt, betonte eine AUA-Sprecherin Mittwochfrüh. Die Maschine sei sicher in Washington rückgelandet, es habe sich nicht um eine Notlandung gehandelt. Laut Berichten mehrere Luftfahrtportale waren 163 Personen an Bord.

Der Flug OS94 wurde in der Folge gestrichen und alle Fluggäste umgebucht, hieß es in der AUA-Stellungnahme gegenüber der APA. Wie der „Aviation Herald“ am Dienstag online schrieb, war der Steigflug nach dem Zwischenfall auf einer Höhe von rund 4.200 Metern gestoppt worden. Rund 30 Minuten nach dem Start um 18.05 Uhr Ortszeit sei die Boeing 767-300 nach einer großen Schleife über Washington wieder am Flughafen Dulles gelandet.

Entgeltliche Einschaltung

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung