Entgeltliche Einschaltung

Austria-Kapitän Grünwald beendet im Sommer seine Karriere

  • Artikel
  • Diskussion

Kapitän Alexander Grünwald beendet mit Ende der laufenden Saison der Fußball-Bundesliga nach elf Jahren bei den Profis der Wiener Austria seine Karriere. 78 Tore in 325 Spielen für die Violetten schrieb der 32-jährige Mittelfeldspieler bisher an. Mit seinem Langzeitverein holte Grünwald, der als Teenager aus Klagenfurt in den Austria-Nachwuchs gewechselt war, 2013 den Meistertitel. Ein Kreuzbandriss verwehrte ihm die Teilnahme an der Champions League mit den Wienern.

„Alex Grünwald hat eine Dekade mitgeprägt. Für mich ist er der Inbegriff eines Austrianers“, sagte Sportdirektor Manuel Ortlechner, der mit Grünwald noch gemeinsam gespielt hatte. In den vergangenen beiden Saisonen war die Nummer 10 der Austria in erster Linie als Wechselspieler zu sehen. In diesem Frühjahr erzielte er gegen den WAC und die Admira dann wichtige Treffer im Rennen um die Meistergruppen-Teilnahme.

Entgeltliche Einschaltung

„Es ist eine Entscheidung, die mir nicht leichtfällt, weil Fußball ist und war mein Leben, seit ich denken kann. Ich denke aber, es ist ein guter Zeitpunkt gekommen, um mehr Zeit meiner Familie zu widmen und nach etlichen Verletzungen meinen Körper und meine Gesundheit in den Vordergrund zu stellen“, sagte Grünwald, der zu Ostern erstmals Vater wurde. Vor Grünwald hatte mit Markus Suttner ein weiterer Routinier der Austria bereits verlautbart, seine Karriere im Sommer zu beenden.

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung