Entgeltliche Einschaltung

Grabher mit größtem Profi-Erfolg: Viertelfinale in Istanbul

  • Artikel
  • Diskussion

Qualifikantin Julia Grabher hat beim Tennis-Sandplatzturnier (WTA 250) in Istanbul den bisher größten Erfolg ihrer Profikarriere gefeiert. Einen Tag nach ihrem erstem Hauptrundensieg auf der WTA-Tour überhaupt behielt die 25-jährige Vorarlbergerin gegen die an fünfter Stelle gesetzte Schweizerin Jil Teichmann mit 6:4,6:4 die Oberhand und ist nun am Freitag gegen Sorana Cirstea (ROM/2) neuerlich klare Außenseiterin. Cirstea benötigte gegen Arantxa Rus (NED) drei Sätze.

Grabher, aktuelle Nummer 194 der Weltrangliste, präsentierte sich gegen die auf Platz 37 stehende Favoritin aus der Schweiz von Beginn an in Gewinnerlaune und nervenstark. Nach einem Break zum 3:2 verhinderte sie trotz 0:40-Rückstands das Rebreak im achten Game des ersten Durchgangs, stellte auf 5:3 und servierte beim Stand von 5:4 zum Satzgewinn aus. Danach durchbrach Grabher den Aufschlag der zweifachen WTA-Turniersiegerin erneut zum 3:2, ließ sich von Teichmanns Rebreak zum 4:4 nicht aus der Fassung bringen und holte auch Satz Nummer zwei.

Entgeltliche Einschaltung

Bei den Männern schaltete Sebastian Ofner auf der Challenge-Tour im Österreicher-Duell von Prag (Sand, 45.730 Euro) im Achtelfinale Juri Rodionov mit 6:1,7:6(6) aus. Kommender Gegner des Steirers ist der mit einer Wild Card ausgestattete Tscheche Jonas Forejtek, der den topgesetzten Deutschen Daniel Altmaier 6:1,6:4 eliminierte. Die Achtelfinalpartien von Dennis Novak und Lukas Miedler waren für Donnerstag angesetzt.

Jetzt einen von drei Weber Grill gewinnen

TT-ePaper 4 Wochen gratis ausprobieren, ohne automatische Verlängerung


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung