Entgeltliche Einschaltung

59. Kunstbiennale Venedig wird offiziell eröffnet

  • Artikel
  • Diskussion

In Venedig wird am Samstag die Kunstbiennale offiziell eröffnet. Zum 59. Mal gibt die traditionsreiche Großausstellung in den Giardini und im Arsenale einen Überblick über das internationale Kunstgeschehen. Da die vorangegangene Architekturbiennale pandemiebedingt um ein Jahr verschoben wurde, findet die Kunstbiennale nun ebenfalls ein Jahr verspätet statt.

Neben der von der Italienerin Cecilia Alemani kuratierten Hauptausstellung unter dem Titel „The Milk of Dreams“ gilt das Interesse den nationalen Pavillons. Der österreichische Pavillon wird heuer vom Künstler*innen-Duo Jakob Lena Knebl und Ashley Hans Scheirl mit „Invitation of the Soft Machine and Her Angry Body Parts“ bespielt. Auch in der Hauptausstellung finden sich mit Werken von Kiki Kogelnik und Birgit Jürgenssen zwei heimische Künstlerinnen. Auch heuer werden wieder Löwen vergeben, darunter Auszeichnungen für den besten Künstler der Zentralausstellung, den besten Nachwuchskünstler sowie für den besten nationalen Pavillon. Die Kunstbiennale ist bis 27. November geöffnet.

Entgeltliche Einschaltung

)


Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung