Entgeltliche Einschaltung

ÖFB-U19-Auswahl bei EM gegen England und Israel

  • Artikel
  • Diskussion

Österreichs U19-Fußball-Nationalteam bekommt es bei der EM-Endrunde in der Slowakei mit England, Israel und dem Gewinner der Eliterunde-Qualifikationsgruppe 6 zu tun. Dort kämpfen zwischen 1. und 7. Juni Gastgeber Niederlande, Norwegen, Serbien und die Ukraine um das letzte Ticket für das Turnier, das am 18. Juni startet und am 1. Juli endet. Die Auslosung ging am Donnerstag in Šamorín-Čilistov über die Bühne, die ÖFB-Auswahl wurde als letztes Team in Pool B gezogen.

In der Gruppe A kämpfen neben der Slowakei auch Rumänien, Italien und Frankreich um den Einzug ins Halbfinale, für das sich die jeweiligen Top-Zwei-Teams qualifizieren. Die EM ist auch gleich das Qualifikationsevent für die 2023 angesetzte U20-WM in Indonesien. Neben den beiden EM-Halbfinalisten darf sich auch einer der beiden Gruppendritten nach einem direkten Duell über ein WM-Ticket freuen.

Entgeltliche Einschaltung

Die U19-EM findet nach zwei Absagen aufgrund der Corona-Pandemie heuer wieder einmal statt. Spieltermine sind 18., 21. und 24. Juni (Gruppe A) sowie 19., 22. und 25. Juni (B). Das Semifinale und WM-Play-off folgen am 28. Juni. Spielorte sind Trnava, Dunajská Streda, Banská Bystrica, Žiar nad Hronom und Senec. Die genauen Ansetzungen waren vorerst noch nicht bekannt.

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung