Entgeltliche Einschaltung

Schalke übernimmt Tabellenführung dank Last-Minute-Tor

  • Artikel
  • Diskussion

Schalke 04 hat im spannenden Aufstiegsrennen der zweiten deutschen Fußball-Bundesliga zwei Spiele vor Saisonende dank eines Last-Minute-Treffers von Simon Terodde die Tabellenführung übernommen. Die „Königsblauen“ setzten sich am Freitag nach einem Doppelpack des Torjägers beim SV Sandhausen noch mit 2:1 (0:0) durch. Terodde traf in der 71. Minute und spitzelte den Ball in der Nachspielzeit (91.) beim Stand von 1:1 über die Linie.

Zwischenzeitlich hatte Dennis Diekmeier (83.) ausgeglichen und Martin Fraisl im Schalke-Tor bezwungen. Damit ist die Mannschaft von Trainer Mike Büskens mit 59 Punkten neuer Spitzenreiter, weil Mitabsteiger Werder Bremen unerwartet patzte. Die Bremer, zuletzt noch 4:1-Sieger gegen Schalke, unterlagen mit Marco Friedl und Romano Schmid Holstein Kiel nach 2:0-Führung noch mit 2:3 (2:1). Während Schalke auf Bundesliga-Kurs ist, müssen die Bremer mit 57 Punkten um den Aufstieg zittern.

Entgeltliche Einschaltung

Dahinter lauert der SV Darmstadt (54 Punkte), der am Samstag den Vorletzten Erzgebirge Aue empfängt. Der FC St. Pauli (54) kam im Verfolgerduell gegen den 1. FC Nürnberg (50) nicht über ein 1:1 (0:0) hinaus. Torjäger Guido Burgstaller verpasste wegen muskulärer Problemen erstmals in dieser Saison ein Spiel. Der HSV (51) ist beim bereits abgestiegenen Schlusslicht FC Ingolstadt zu Gast und könnte mit einem Sieg wieder ins Aufstiegsrennen eingreifen.

Beim 3:1 (2:0) von Fortuna Düsseldorf in Heidenheim traf Christoph Klarer zum Endstand (56.).

TT-ePaper 4 Wochen gratis lesen

Die Zeitung jederzeit digital abrufen, ohne automatische Verlängerung

TT ePaper

Kommentieren


Schlagworte

Entgeltliche Einschaltung